Sicherung WD

Schritt für Schritt Anleitung



Amazon S3

Wählen Sie Bucket . Wähle einen Eimer aus deinem Amazon S3 Service. Stellen Sie sicher, dass der Eimer der S3-Region gehört, die Sie ausgewählt haben.


Erstellen Sie einen neuen Eimer . Mit dieser Option können Sie einen neuen Eimer auf Ihrem Amazon S3 Cloud Account erstellen. Der Eimer wird hinzugefügt, wenn Sie Taboptionen speichern.


Ordnernamen Im Eimer. Geben Sie den Ordnernamen auf Ihrem Amazon S3-Bucket an, wo die Backup-Dateien gespeichert werden.


Datei Amazon S3 Service ist in Regionen getrennt. Konsequent müssen Sie die Region auswählen, in der Ihre Amazon S3 Eimer gespeichert sind. Benutzen Wählen Sie S3 Service Option, um die Region zu setzen. Du musst danach versorgen Zugangsschlüssel und Private Key Von Ihrem Amazon S3 Cloud Account.


Streichung . Geben Sie die maximale Anzahl der Dateien im Amazon S3 Bucket Ordner an. Wenn die Grenze erreicht ist, wird die älteste Sicherungsdatei automatisch gelöscht.


Dateilöschung (Sync) . Markieren Sie diese Option, falls Sie gelöschte Dateien aus der vorherigen Backup-Synchronisierung behalten möchten. Deaktivieren Sie die Option, um die gelöschten Dateien zu entfernen.


Multipart-Upload . Wählen Sie diese Einstellung, um den Multipart-Upload für Sicherungsdateien zu aktivieren. Da die Dateien im Allgemeinen groß sind, spaltet diese Option sie beim Hochladen in mehrere Chunks. Daher empfiehlt es sich, diese Einstellung zu verwenden.


Amazon: Speicherklasse . Amazon S3 Service hat mehrere Speicherklassen , Und Sie können Ihre mit dieser Option auswählen.


Serverseitige Verschlüsselung . Aktivieren Sie diese Option, um die Sicherungsdateien für den Datenschutz zu verschlüsseln.



Vorheriger Schritt Next Step

Verpassen Sie wichtige Nachrichten und exklusive Angebote!

tritt unserer Gemeinschaft bei